Attraktiver Standort, entwickelte Infrastruktur

Wroclaw liegt im süd-westlichen Teil Polens. Die komfortable Lage und entwickelte Infrastruktur sichern der Stadt (Hauptstadt Niederschlesiens) eine effiziente und schnelle Kommunikation mit wichtigen Städten inner- und außerhalb der Grenzen. Die Reisenden können hier unter anderem den Flughafen, Bahnhof, die Omnibusstation oder die direkte Verbindung mit den Autobahnen nutzen.

Menschen, Potenzial und Wissen

Das wissenschaftliche Potenzial der niederschlesischen Hauptstadt zeigt am besten die große Anzahl an Universitäten – Wroclaw hat über 30 Hochschulen, in denen circa 150 000 Studenten studieren. Unter ihnen findet man zukünftige Ingenieure, Professoren, Schauspieler, Ärzte, Anwälte, Lehrer und Repräsentanten von vielen, vielen interessanten und innovativen Berufen. Was verbindet sie alle? Leidenschaft, Ehrgeiz, Neugierde, Wissen, hohe Qualifikationen, Offenheit…. Also alle charakteristischen Eigenheiten der Bewohner von Wroclaw. Unsere Stadt ist nämlich ein Treffpunkt von interessanten Initiativen, die allen ermöglichen ihre Pläne und Interessen (Museen, Theater, Kinos, Sehenswürdigkeiten, außergewöhnliche Events) zu entwickeln. Jeder findet hier etwas für sich…

Zentrum für Innovation und Wirtschaft

Unsere Stadt entwickelt sich ständig. Es entwickeln sich die Bewohner, und die Unternehmen. Zahlreiche Korporationen haben Wroclaw als ihren polnischen Sitz gewählt. Zudem entstehen immer mehr, neue, innovative Projekte von den Stadtbewohnern, dessen bestes Beispiel die vereinten Unternehmen in unserem Cluster sind. Der weiteren Entwicklung hilft die Nähe der zwei Grenzen: der Deutschen und der Tschechischen. Wroclaw bietet auch perfekte Bedingungen für die Businessleitung: ausgebildetes Personal, zahlreiche Büros und die Unterstützung der Regierung.

Erfahre mehr über die Region